Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Erklärung zum Datenschutz im ATIW Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Rechte nach DSGVO Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Hard- und Softwarenutzung Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Weitergabe Cisco, Cambridge und Microsoft Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Nutzung von Fotos Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung

Aufklärung Einführung

Vollständige Richtlinie

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Regelungen der DS-GVO sind die folgenden Informationen notwendig und als Schüler bzw. Schülerin müssen Sie die Kenntnisnahme im Anschluss bestätigen.

Durch die Nutzung der Moodle Lernplattform und des ATIW Schüler-Netzwerkes werden persönliche Daten über Sie gespeichert. Dazu gehören Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, welche Kurse Sie nutzen und was sie wann in diesen Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus einzelnen Kursen (Testergebnisse u.ä.) werden ebenfalls gespeichert. Diese Daten sind mit Ihrer Person verbunden. Es ist daher unsere Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir stellen sicher, dass intern nur die Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, die diesen Zugang unbedingt benötigen. Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht. Die meisten Daten werden von Ihnen selber eingegeben. Daher kennen Sie diese Daten bereits. Andere Daten entstehen durch Bewertungen bei Tests und Aufgaben automatisch oder durch die Lehrer.
Zur technischen Realisierung der Moodle-Plattform werden Cookies verwendet. Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden ausschließlich genutzt, um ggf. technische Probleme zu lösen.

Ebenfalls gespeichert werden die auf der Basis des Schulrechts erfassten Stammdaten und Zeugnisdaten. Diese werden nur in dem nur für Lehrer zugänglichen Teil des Schulnetzes verarbeitet.

Der alleinige Zweck der Speicherung ist die Durchführung und Unterstützung des planmäßigen Schulunterrichts im Rahmen Ihrer Ausbildung auf der Basis ihres Ausbildungsvertrages bzw. der Schulpflicht nach den gesetzlichen Vorgaben. Falls die Daten in der Zukunft doch zu anderen Zwecken verwendet werden sollen, werden wir Sie vorab informieren und ihre Zustimmung einholen.
Insbesondere erfolgt kein Profiling im Sinne der Datenschutzgrundverordnung.

Grundlage für die Bereitstellung und Verarbeitung sind die Datenschutz-Grundverordnung der EU, das Bundesdatenschutzgesetz, das Landesdatenschutzgesetz NRW, das Schulgesetz NRW und die Verordnung über die zur Verarbeitung zugelassenen Daten von Schülerinnen, Schülern und Eltern (VO-DV I).

Für Ihre Fragen und Anliegen steht Ihnen die Geschäftsführung des Schulträgers zur Verfügung:
Herr Thomas Doerk (thomas.doerk@atiw.de oder 05251 8 24533) bzw. Herr Ronald Rotter (ronald.rotter@atiw.de oder 05251 8 24523).

Auskünfte erteilt auch der Schulleiter und Datenschutzbeauftragte Jürgen Ewald (juergen.ewald@atiw.de oder 05251 8 24532).


Zusammenfassung

Aufklärung über die Rechte

Vollständige Richtlinie

Aufklärung über Ihre Rechte

- Recht auf Vergessen

Alle personenbezogenen Daten werden unverzüglich nach der Beendigung der Ausbildung bzw. den vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

- Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten. Auskunft erteilen die Verantwortlichen (s.o.). Wenn Sie sich in der Moodle-Plattform einloggen, können Sie diese Daten jederzeit selber einsehen. (sogenannte Selbstauskunft)

- Recht auf Berichtigung

Sofern inkorrekte Daten gespeichert werden, können Sie diese z.T. selber anpassen (selbst erfasste Profildaten) oder den Verantwortlichen auffordern dies zu tun. Der Verantwortliche wird der Aufforderung nachkommen, sofern die Berichtigung berechtigt und angemessen ist.

- Recht auf Löschung

Sie haben einen Anspruch darauf, dass Daten gelöscht werden, die tatsächlich falsch sind oder für die der Verantwortliche keinen weiteren Zweck zur Speicherung hat. Ein Recht auf Löschung von Daten besteht nicht wenn der Verantwortliche verpflichtet ist, die Daten aus gesetzlichen Gründen oder durch andere Verpflichtungen noch vorzuhalten (z.B. Nachweispflicht).
Es besteht ebenfalls kein Anspruch auf Löschung, wenn Informationen von Ihnen selber erfasst wurden und diese im Kontext mit Informationen anderer Nutzer stehen (z.B. Beiträge in Foren oder Wikis).

- Recht auf Widerspruch

Sie können der weiteren Nutzung der Daten widersprechen. Dies kann nur in die Zukunft hinein wirksam werden. Das Widerspruchsrecht ist keine automatische Verpflichtung zur Löschung der Daten für den Verantwortlichen. Sofern der Verantwortliche Speicherpflichten aus anderen Gründen hat, wird er dies abwägen und Sie informieren. Insbesondere ist kein Wiederspruch gegen die Speicherung von Daten möglich, wenn diese gesetzlich vorgeschrieben ist.

- Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben einen Anspruch, Daten, die von Ihnen selber erfasst wurden, in einem elektronischen Format zu erhalten, das für die Nutzung an anderer Stelle eingesetzt werden kann. Das Recht ist beschränkt auf Daten, die nicht einem Betriebsgeheimnis unterliegen und und nicht die Rechte anderer betreffen.

- Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Der Widerruf kann dazu führen, dass Sie danach keinen Zugang zur Lernplattform mehr erhalten. Der Widerruf ist aber nur für Daten möglich, die über gesetzliche geregelte und zulässige Speicherung hinausgehen.

- Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Im Falle eines Verstoßes gegen gesetzliche Bestimmungen zum Schutz der über Sie gespeicherten Daten können Sie die zuständige Aufsichtsbehörde ansprechen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Bitte sprechen Sie zuerst den Verantwortlichen bzw. den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des ATIW an. In den meisten Fällen lassen sich dadurch Fragen klären und Beschwerden lösen.


Zusammenfassung

Erklärung zur HW und SW-Nutzung

Vollständige Richtlinie

Hard- und Softwarenutzung im ATIW

Während meiner Anwesenheit im ATIW verpflichte ich mich, die urheberrechtlichen Vorschriften zur Nutzung von Software zu beachten. Ich werde Programme und Dokumentationen nur zum Unterrichtsgebrauch nutzen, nicht vervielfältigen und in keiner Form an Dritte weitergeben. Bei der Nutzung fremder Inhalte beachte ich die Regeln des Urheberschutzes.

Dies gilt auch für die häusliche Nutzung, wenn ein Lizenzgeber dies zur ausschließlichen Nutzung für Unterrichtsvorbereitungen zulässt. In diesem Fall sind alle entsprechenden Installationen am Ende der ATIW-Zeit zu deinstallieren und Datenträger zu vernichten.

Ich verpflichte mich, auf den ATIW-Geräten keine Software einzurichten, keine eigenen Datenträger an den Geräten zu benutzen, sofern Ausnahmen nicht durch Lehrer/innen geregelt sind.

Bei Verstoß gelten die gesetzlichen Bestimmungen einschließlich der Haftungsübernahme für Vertragsstrafen und Schadensersatzleistungen, die das ATIW dann zu leisten hat.


Zusammenfassung

Cisco, Cambridge und Microsoft

Vollständige Richtlinie

Das ATIW-Berufskolleg bietet seinen Schülern die Möglichkeit, im Rahmen der Ausbildung Zertifizierungen der CISCO Akademie sowie der Cambridge Univertsity zu erlangen.

Außerdem gibt es dass Angebot, kostenlos Produkte der Fa. Microsoft zu erwerben.

Ich bin damit einverstanden, dass im Rahmen von Zertifizierungen bzw. zur Nutzung von Schülerlizenzen der Firma Microsoft mein Name, die Klassenbezeichnung und die E-Mail-Adresse weitergegeben werden.


Zusammenfassung

Nutzung von Fotos

Vollständige Richtlinie

Im ATIW werden Fotos der Schülerinnen und Schüler für die Erstellung von Schülerausweisen, Kantinennutzungsausweisen und Sitzplänen erstellt und gespeichert.

Ich bin damit einverstanden, dass durch das ATIW von mir angefertigte Aufnahmen (Bildnisse) in unveränderter Form auf der Homepage und/oder anderen Publikationen des ATIW Berufskollegs zum Zwecke der Werbung für das ATIW und/oder mein Berufsbild bzw. meine Schulform, ausgestellt und öffentlich wiedergegeben werden können.

Diese Erklärung kann ich jederzeit schriftlich widerrufen.